logo_nrrv_wappen.png

Auf zur Rennbahn! Streetfoodmarkt lockt am Dienstag mit tollem Angebot

Das wird spannend! Am Dienstag wollen die Verantwortlichen des Neusser Reiter- und Rennvereins zeigen, dass auf „Ihrer“ Galopprennbahn doch noch was los sein kann. Es gibt parallel zum Renntag nämlich den ersten „Streetfood-Feierabendmarkt“. Erwartet werden 1000 Besucher, vielleicht sogar noch ein paar mehr.


„Wir sind optimistisch, dass wir diese Zahl erreichen werden“, sagt Vereinschef Jan-Anthony Vogel, „beim letzten Renntag waren es 300 Besucher. Wenn wir diese Zahl mehr als verdreifachen würden, wäre das ein tolles Ding.“

Um das zu schaffen, haben sich die Galopp-Freunde zwei Garanten für gut gefüllte Veranstaltungen auf die Rennbahn geholt. Marc Pesch und Dustin Thissen organisieren im gesamten Rhein-Kreis Neuss regelmäßig top-besuchte Veranstaltungen, in Neuss unter anderem die Party der Stadt, die Further Wintergaudi oder „Neuss elektrisch“. „Im Internet bei Facebook haben inzwischen knapp 3500 Menschen ihr Interesse angemeldet“, so Thissen, „wenn das Wetter konstant trocken bleibt, können wir uns auf einiges gefasst machen.“

Auch die Besucher sollen sich auf einiges „gefasst“ machen. Es gibt nämlich tolle kulinarische Angebote. Die „Rauchmeister“ kommen mit leckeren Cheese- und Baconburgern aus Grevenbroich nach Neuss. Das „Schwabenlädle“ beispielsweise lockt mit Käsespätzle und Maultaschen. „Don Terrino“ hat passend zur Jahreszeit warme Suppen im Programm. Der „Farmers Truck“ kommt mit tollen Burger-Spezialitäten nach Neuss. „Ellis kölsche Küche“ hat Kartoffelsuppe, Pulled-Pork und selbst gemachten Krautsalat im Angebot. „Faith African Kitchen“ präsentiert Highlights aus der afrikanischen Küche, bei „Wurst und Würzig“ präsentieren Rolf und Gisela Niehörster Wurstspezialitäten mit tollen Soßen und Gewürzen aus Südamerika. „La Tapita“ aus Korschenbroich haben außergewöhnliche Burger und frische Pommes auf der Speisekarte. Juan Carlos Saenz kommt mit Quiche Lorraine und Wein nach Neuss, aus Duisburg kommt der „Foodies Truck“ mit leckeren Tacos nach Neuss. Und auch für Naschkatzen wird etwas geboten: Süße Donuts und Poffertjes runden das Angebot ab. „Da ist dann wirklich für jeden etwas dabei“, so Friedhelm Thissen vom Vorstand des Neusser Reiter- und Rennvereins. Auch für Getränke ist gesorgt: Unter anderem sollen kalte Getränke, aber auch heißer Caipirinha, Glühwein oder Kakao mit Rum für eine Wohlfühlatmosphäre sorgen

Auf die Besucher warten 200 Sitzplätze und darüber hinaus noch 50 Stehtische. Parkplätze stehen kostenlos auf der Rennbahn zur Verfügung, die Besucher werden gebeten, das Gelände von der Stresemannallee anzufahren.

Wetten können die Besucher übrigens auch. Rund 10 Rennen stehen ab 16.30 Uhr auf dem Plan, die Veranstaltung endet um 21 Uhr.

„Es ist alles bereit – jetzt freuen wir uns auf einen großen Zulauf“, so Organisator Marc Pesch, der kräftig die Werbetrommel gerührt hat. „Plakate, Banner, Presseberichte, Internetwerbung – wir haben alle Instrumente ergriffen, um zu zeigen: Auf der Rennbahn geht noch was.“

Marc Pesch
Im Rixenbend 1, 41516 Grevenbroich
Tel.02182 / 827800
Mobil 0172 / 5302144
Fax 02182 / 827801
Mail info@marcpesch.de
www.marcpesch.de, www.klingelkick.de

Infos Neusser Reiter-und Rennverein
Tel.: 02131-28188
www.neuss-galopp.de
info@neuss-galopp.de
 





 









f47e066956b323e1f0036d7ff0846189.jpg 3e567ac48049ca29c03b0ece2ef50eb4.jpg e5235af5dbfd2d83e208428e689ac1e6.jpg 087523f855de042d2c3676c7940ecf13.jpg a9f8960c4dfb880f1adb14ed4f5711a6.jpg

© 2018 Neusser Reiter- und Rennverein e.V.
Am RennbahnPark 1 · 41460 Neuss
Telefon: 02131 / 28188 · Telefax: 02131 / 25100 · eMail: info@neuss-galopp.de